Unterrichtsfächer

An der Landesfinanzschule sind die verschiedenen Unterrichtsfächer Fachgruppen zugeordnet, die von einem Fachgruppenleiter betreut werden.

Nachfolgend möchten wir Ihnen die einzelnen Fachgruppen kurz vorstellen und anhand eines kleinen Beispiels einen Eindruck von den Fragestellungen geben, die in dem jeweiligen Rechtsgebiet behandelt werden.

Allgemeine Rechtskunde

Im Unterrichtsfach Allgemeine Rechtskunde geht es um die Rechtsbeziehungen der Bürger untereinander. Die rechtlichen Grundlagen sind im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. weiter

Allgemeines Abgabenrecht

Im allgemeinen Abgabenrecht geht es um die Durchführung des Besteuerungs­verfahrens. Deshalb wird dieses Rechtsgebiet auch als Verfahrensrecht bezeichnet. weiter

Bewertung und Vermögensbesteuerung

Das Bewertungsrecht befasst sich im Wesentlichen mit der Bewertung von Grundbesitz (Betriebe der Land- und Forstwirtschaft, unbebaute und bebaute Grundstücke). Dabei ist zwischen der Einheitsbewertung und der Bedarfsbewertung zu unterscheiden. weiter

Buchführung und Bilanzwesen

Buchführung und Bilanzwesen trifft alle Personen, die mit einem Betrieb selbständig tätig sind. Sie müssen in ihrer Buchführung alle betrieblichen Erträge und Aufwendungen vollständig und zeitgerecht erfassen. Bei kleineren Betrieben genügt in der Regel die Erstellung einer einfachen Einnahme-Überschuss-Rechnung. Kaufleute hingegen weiter

Organisation

Das Fach Organisation beschäftigt sich mit dem Aufbau der Finanzverwaltung und den Organisationsabläufen innerhalb des Finanzamtes. Weiterhin wird die technische Umsetzung des Besteuerungsverfahrens erlernt. weiter

Politische Bildung

Der Unterricht in dem Fach „Politische Bildung/Staatskunde" dient dem in § 1 Abs. 1 StBAPO formulierten Ziel des Vorbereitungsdienstes: „Der Beamte wird auf die Verantwortung in der freiheitlichen demokratischen Grundordnung im sozialen Rechtsstaat vorbereitet." weiter

Steuererhebung

Die Steuererhebung ist Teil des Verfahrensrechts und in dem „Abgabenordnung“ genannten Gesetz geregelt. In diesem Rechtsgebiet geht es zum Beispiel um die Verzinsung von Steueransprüchen und die Erhebung von Steuern im Wege des Zwangs, wenn Steuerbürger mit der Zahlung von Steuern säumig sind. weiter

Steuern vom Einkommen und Ertrag

Das Einkommensteuerrecht beschäftigt sich mit der Besteuerung des Einkommens von natürlichen Personen. Dabei ist Anknüpfungspunkt zunächst das Nettoeinkommen aus ganz bestimmten Einkunftsquellen. Da die Lebenssituationen der Menschen durch vielfältige Faktoren weiter

Umsatzsteuer

Die Umsatzsteuer ist eine Steuer, die an den Verkauf von Gütern und die Erbringung von Dienstleistungen anknüpft. Die Umsatzsteuer ist so ausgestaltet, dass allein der Konsument mit ihr belastet wird. weiter