Politische Bildung

Fachleitung: Nicole Richter

Der Unterricht in dem Fach „Politische Bildung/Staatskunde" dient dem in § 1 Abs. 1 StBAPO formulierten Ziel des Vorbereitungsdienstes:
„Der Beamte wird auf die Verantwortung in der freiheitlichen demokratischen Grundordnung im sozialen Rechtsstaat vorbereitet."

Neben der Wissensvermittlung über den Staat, seiner Verfassung und den ihr zugrunde liegenden Prinzipien und Wertvorstellungen geht es auch darum die politische Urteilsfähigkeit zu stärken, um für die Grundwerte freiheitlicher Demokratie in Abgrenzung zu Formen totalitärer Herrschaftsausübung einzutreten und Verantwortung als Preis der Freiheit in der Funktion eines Beamten oder als Staatsbürger zu übernehmen.

Ergänzend zum Verfassungsrecht des Bundes werden Kenntnisse zur Landesverfassung, zur Geschichte der Steuerverwaltung sowie der immer bedeutsamer werdenden Europäischen Union einschließlich ihrer Organe und ihrer Bedeutung als steuerlicher Binnenmarkt vermittelt.

Letzte Aktualisierung: 06.02.2018